Migros - Ein M besser

 

Imkerei Heidi Meyer 

«Aus der Region. Für die Region.» heisst das Label der Migros, das Frische und Qualität aus der Region verspricht. Zu den Lieferanten der Migros Zürich zählt auch die Imkerin Heidi Meyer aus Wil.

AdR Honig Heidi Meyer

Bienenhonig ist ein reines Naturprodukt und besteht hauptsächlich aus Trauben- und Fruchtzucker. Zu 15 bis 18 Prozent aus Wasser enthält er zudem Enzyme, Vitamine, Aminosäuren, Pollen, Aroma- und Mineralstoffe. Seine Zusammensetzung macht ihn zu einem äusserst beliebten und gesunden Lebensmittel.

 

Waldhonig aus Wil

Vor zwei Jahren hat die gelernte Konditorin Heidi Meyer ihr Hobby zum Beruf gemacht. Für die Migros Zürich produziert die Imkerin und ihre über 150 Carnica-Bienenvölker seit Anfang dieses Jahres Waldhonig mit dem Label «Aus der Region. Für die Region.». Die fleissigen Honigbienen sammeln im zürcherischen Wil Nektar. Ist der Honig reif, verarbeitet ihn Meyer schonend, damit er in höchstmöglicher Qualität ins Honigglas kommt.

 

Traditionelles Handwerk mit Aufschwung

Bereits Heidi Meyers Grossvater war Imker. Als dieser 1995 starb, erlernte sie der Grossmutter zuliebe, das Imker-Handwerk. «Am Anfang wurde ich oft gestochen», erzählt Meyer. In der Zwischenzeit kenne sie ihre Bienen genau und wisse, wie man mit ihnen umgehen müsse. Seit fünf Jahren züchtet Heidi Meyer sogar Königinnen. Insgesamt hat Meyer fünf Bienenhäuser und drei Bienenwägen, mit denen sie noch auf traditionelle Weise Honig produziert, sowie 30 moderne Bienenkisten. Wie viele Schweizer Imker ist Heidi Meyer sehr daran interessiert, die Qualität und Wertschätzung des Schweizer Honigs zu erhalten. Daher absolvierte sie eine Beraterausbildung und gibt heute im Imkerverein Bülach Grundkurse. «Seit der Schweizer Dokumentarfilm ‹More than Honey› in den Kinos lief, hat das Imker-Handwerk einen grossen Aufschwung erlebt», freut sich Meyer. 

Sagen Sie's weiter!