Migros - Ein M besser

Wir geben alles für regionale Produkte

 

Die Region der Genossenschaft Migros Aare ist ein aufregendes Terrain mit Bergen, Seen, Flüssen, Sumpfgebieten und Alpwiesen. Mit dem Label «Aus der Region. Für die Region.» unterstützen wir Betriebe, die ihren Grund und Boden sowie die klimatischen Bedingungen der Region optimal nutzen, um Ackerbau und Viehzucht zu betreiben. Dabei konzentrieren sich die Einen auf traditionelle Kulturen, die in unserem Klima seit jeher gut gedeihen und auf Rassen, die im jeweiligen Gebiet optimale Lebensbedingungen vorfinden. Andere kultivieren Früchte-, Gemüse- oder Getreidesorten, die ihren Ursprung auf anderen Kontinenten haben und bei uns dank einfachen Hilfsmitteln ebenso gut gedeihen. Bei der Weiterverarbeitung von Milch, Fleisch, Früchten, Gemüse und Kräutern wird auf Geschmacksvielfalt und Qualität grössten Wert gelegt.

Die Migros Aare führt im Supermarkt-Sortiment über tausend Artikel aus den Kantonen Aargau, Bern und Solothurn, die alle Bedingungen für das Label «Aus der Region. Für die Region.» erfüllen. Produkte wie Milch, Eier oder Früchte "Aus der Region. Für die Region." stammen zu 100 % aus der Region.
Bei zusammengesetzten Produkten wie Wurstwaren muss die Hauptzutat, sowie 80 % der übrigen Zutaten aus der Region stammen. Zwei Drittel des Wertschöpfungsanteils müssen in der Region erwirtschaftet werden. Seit 12 Jahren werden die Produkte nach diesen Kriterien von den Zertifizierungsstellen ProCert oder OIC überprüft und freigegeben.

Die Beschaffung in der Region bringt für alle Beteiligten viele Vorteile mit sich. Die Produzenten können ihre Ware zu einem fairen Preis verkaufen und die Migros macht sie vielen Konsumenten zugänglich. Dank der kurzen Transportwege wird die Umwelt geschont und die Ware kommt frisch in die Verkaufsstellen. Die Wertschöpfung in der Region wird durch die Zusammenarbeit nicht nur aufrecht erhalten, sondern auch weiter gestärkt und ausgebaut. Übrigens beteiligt sich die Migros Aare auch an Forschungsprojekten und Massnahmen zur Erhaltung des Kulturlandes, der Biodiversität und der Landwirtschaft.

Sagen Sie's weiter!